Dr. Andrea Wolff, FEBOPRAS

 

Dr. Andrea Wolff ist Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Darüber hinaus ist sie Europäische Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (FEBOPRAS).

Dr. Andrea Wolff studierte Humanmedizin zunächst an der Universität in Tübingen und wechselte dann nach Berlin. Ein Jahr ihres Studiums verbrachte sie auch an der Universität in Paris. Nach dem Studium hat sie ihre Ausbildung an renommierten Kliniken erhalten und war an der Charité, in der Klinik für Plastische und Handchirurgie des BG Klinikums Bergmannstrost, im Brustzentrum der Abteilung für Plastische Chirurgie im Klinikum Vogtareuth zunächst bei Prof. Feller, später Dr. Peek und anschließend im Laserzentrum der Elisabeth Klinik bei Prof. Berlin tätig. Den letzten Teil ihrer Facharztausbildung absolvierte sie bei Fr. Dr. Bodo. 

Sie bildet sich regelmäßig auf nationalen und internationalen Kongressen über neueste Techniken und Operationsmethoden fort. 

Fr. Dr. Wolff leitet die kassenärztliche Sprechstunde.

Sie ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Ästhetische Chirurgie (www.dgpraec.de), in der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin Therapie (www.dgbt.de) und Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery.

Quickinfo


  • Mitglied DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin Therapie (DGBT)
  • Europäische Fachärztin für Plastische Chirurgie (Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aethetic Surgery)

Quickinfo


  • Mitglied DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin Therapie (DGBT)
  • Europäische Fachärztin für Plastische Chirurgie (Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aethetic Surgery)
Detail
Info
Quick
Info