PRP (Eigenblutbehandlung mit Stammzellen), Dracula-lift

Unter „Draculatherapie" versteht man eine neue Methode der Hautverjüngung, die zu 100% ohne Chemie auskommt und nur aus körpereigenen Blutzellen gewonnen wird, also rein biologisch ist. Der Fachbegriff hierfür ist „Platelet rich Plasma" (PRP), also aus Vollblut gewonnenes thrombozytenreiches Plasma. Das Plasma wird aus dem direkt vorher vom Patienten entnommenen Blut durch Zentrifugation gewonnen und dann entweder unter die Haut oder Falten gespritzt, als  Mesotherapie oder wie eine Maske oder Creme von außen angewandt ( dann in Kombination mit Needling). Das Serum enthält eine hohe Konzentration an Wachstumsfaktoren und stimuliert die Stammzellen im Gewebe. Dies regt die Zellenerneuerung und die körpereigene Kollagenproduktion an. Somit dient es als biologische Alternative zu Botulinumtoxin und Hyaluronsäure, wenn auch die Wirkung anders ist.

Tiefe Falten lassen sich hierdurch nicht auffüllen, es ist eher eine Verjüngung der Haut insgesamt zu erreichen, wodurch auch feinere Falten geglättet werden. Die Haut wirkt wieder frischer. Je nach Hautbild ist auch eine Kombination mit Hyaluronsäure zu empfehlen.

NEUHEIT: Seit dem 1.April 2015 gibt es ein neues Verfahren, in den Tubes ( Röhrchen, in das Blut abgenommen wird) ist bereits Hyaluronsäure enthalten. Dies gibt eine deutlich effektivere Behandlung, da durch die Hyaluronsäure eine zusätzliche Durchfeuchtung der Haut erreicht wird und die zellerneuernden Bestandteile des Plasma durch die Hyaluronsäure länger vor Ort bleiben und dadurch besser wirken.

Bei Eignfettunterspritzung wenden wir die Eigenblutbehandlung auch zusätzlich an, dies führt zu einer verbesserten Einheilung der Fettzellen und einer zusätzlichen Kollagenstimulation. Ebenso kann es bei größeren Operationen zur Verbesserung der Narbenbildung gespritzt werden.

Weitere Informationen zu Faltentherapie, Botox®, Hyaluronsäure, Dermabrasion, Microdermabrasion

Quickinfo


  • Behandlungsdauer 30-45 Minuten
  • Blutentnahme aus der Armvene
  • Wirkungseintritt nach einigen Tagen bis zu 8 Wochen
  • 2. Behandlung nach 4-6 Wochen zu empfehlen, 3. Behandlung nach weiteren 4-6 Wochen
  • Risiken: Bluterguß, Schwellung für 1-2 Tage
  • Kosten:  ab 650€/ Behandlung

Quickinfo


  • Behandlungsdauer 30-45 Minuten
  • Blutentnahme aus der Armvene
  • Wirkungseintritt nach einigen Tagen bis zu 8 Wochen
  • 2. Behandlung nach 4-6 Wochen zu empfehlen, 3. Behandlung nach weiteren 4-6 Wochen
  • Risiken: Bluterguß, Schwellung für 1-2 Tage
  • Kosten:  ab 650€/ Behandlung
Detail
Info
Quick
Info