Schamlippenverkleinerung (Labienkorrektur)

Schamlippenkorrektur/ Labienkorrektur

Korrektur der inneren Schamlippen:

Immer öfter gibt es Frauen, die eine Schamlippenkorrektur - auch Labioplastik oder Labienkorrektur genannt-wünschen. In diesem Bereich gibt es große Unterschiede in Form und Gestalt, meistens stört es, wenn die inneren Schamlippen vergrößert sind und zwischen den äußeren Schamlippen herausragen. Hier ist eine Labienkorrektur möglich, der Überschuss wird vereinfacht gesagt entfernt und die Schamlippen „in Form" gebracht. Dies ist nicht unbedingt eine Schönheitsoperation sonder oft besteht neben Einklemmung in Kleidung und beim Geschlechtsverkehr auch psychische Beschwerden. Es gibt auch häufig Assymetrien, so dass nur eine Seite eine Labieoplastik braucht.

Klitorismantelstraffung:

Bei einer Hypertrophie der inneren Schamlippen ist oft auch die Haut oberhalb der Klitoris verdickt und überschüssig, in dem Fall wird hier ebenfalls in der selben Operation wie die Schamlippenkorrektur auch eine Hautstraffung des Klitorismantels ( auch Klitorisvorhaut) durchgeführt.

Korrektur der äußeren Schamlippen:

Auch die äußeren Schamlippen können verändert werden, diese werden in der Regel im Laufe der Jahre eher kleiner oder „leerer". Bei Hauterschlaffung können sie durch Hautentfernung gestraft werden oder häufiger durch Eigenfett oder Hyaluronsäure wieder aufgefüllt werden. 

Bei zu großen äußeren Schamlippen können diese auch durch Lipsuction ggf. in Kombination mit einer Hautentfernung behandelt werden. Fie Narbe bei einer Schamlippenkorrektur heilt in der Regel sehr gut ist meist später kaum sichtba.

Da dies ein sehr intimer Bereich ist und das Einspritzen von lokalem Betäubungsmittel dort sehr unangenehm ist, empfehlen wir eine kurze Vollnarkose oder Dämmerschlaf. Da das Einspritzen der örtlichen Betäubung nur wenige Sekunden braucht ist die Operation aber auch in örtlicher Betäubung machbar.

Vaginalverengung:

Bei vielen Frauen hat sich im Laufe der Jahre die Vagina geweitet, meistens nach mehreren Geburten, aber auch unabhängig davon. Die Frauen haben das Gefühl, beim Geschlechtsverkehr nichts zu spüren, ggf. geht es dem Partner genauso. Durch eine Verengung der Vagina ( Koploraphie) wird die Vagina im vorderen Drittel operativ verengt. Danach ist auf Geschlechtsverkehr für 6 Wochen zu verzichten. Eine Vaginalverengung führen wir meist in Sedierung oder Narkose durch, eine Vaginalverengung ist aber auch in örtlicher Betäubung möglich.

Hymenrekonstruktion:

Das Jungfernhäutchen  ( Hymen) kann durch eine ambulante Operation wieder hergestellt werden. Dieser Eingriff kann in örtlicher Betäubung oder mit Sedierung/ Narkose durchgeführt werden. Dies ist keine Schönheitsoperation sonder eine Hxmenrekonstruktion dient ehr ethischen Gesichtspunkten.

Exilis Elite:

Alternativ kann auch mit unserem Radiofrequenz-Gerät Exilis Elite eine Straffung der Schamlippen und eine Verjüngung des Intimbereichs erreict werden, ganz ohne chirurgischen Eingriff. Diese Behandlung bedarf keinerlei Vor- oder Nachbehandlung und ist nicht schmerzhaft. Es werden 4 Behandlungen alle 1-3 Wochen empfohlen. Eine Behandlung kostet 500€.

Nach dem Eingriff sollte man 10 Tage die frischen Nähte regelmäßig desinfizieren und Druck, Sport und Geschlechtsverkehr für etwa 2–4 Wochen vermeiden.

Weitere Informationen zu Bauchdeckenstraffung, Fettabsaugung, Oberarmstraffung, Oberschenkelstraffung, Hyperhidrose

Quickinfo


OP-Zeit 1 Stunde
  • örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf/ Narkose
  • Gesellschaftsfähig nach 3 Tagen
  • Ruhe halten, kein Sport oder Geschlechtsverkehr für 3-6 Wochen
  • Risiken: Asymmetrie, Blutung, Schwellung
  • Kosten 1800-3000€

Quickinfo


OP-Zeit 1 Stunde
  • örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf/ Narkose
  • Gesellschaftsfähig nach 3 Tagen
  • Ruhe halten, kein Sport oder Geschlechtsverkehr für 3-6 Wochen
  • Risiken: Asymmetrie, Blutung, Schwellung
  • Kosten 1800-3000€
Detail
Info
Quick
Info