News

  • 07.11.
    2015

    Medical SPA Fleesensee

    Medical SPA By Dr. Juliane Bodo hat einen großen Artikel im Conneseur Circle, dem großen Gourmet Magazin. Schönheitschirurgie in schöner Umgebung.

    Medical SPA Fleesensee
  • 01.11.
    2015

    Botulinum für den Hals

    Botox hilft gegen die Zornesfalte und Stirnfalten, aber auch am Hals ist eine Glättungdurch Botulinum möglich.

    Botulinum hilft nicht bei einem Doppelkinn, also zu viel Fett, oder bei deutlichem Hautüberschuß. Botulinum kann die sogenannten "Platysma-Stränge", also hervortretende Muskelstränge am Hals sowie kleine Knitterfältchen und auch eine minimale Hautstraffung beseitigen.

    Die Behandlung dauert nur ein paar Minuten, man kann gleich wieder gehen, die Wirkung von Botulinum setzt aber erst nach 3-10 Tagen ein.

    Kosten: ab 450€

    http://www.smartbeautyguide.com/news/injectables/neck-botox-frontier#.ViVd5X6rRQI

    Botulinum für den Hals
  • 18.10.
    2015

    Deutsche Gesellschaft für Botulinum-Toxin

    Dr. Bodo ist Referentin für die Deutsche Gesellschaft für Botulinum-Toxin, DGBT. Am Samstag hat sie - zusammen mit Dr. Alex Rothhaar, Dermatologe in der Bülowstr.23  in Berlin, jungen Ärzten und Ärztinnen die Grundkennisse der Botox-Behandlung beigebracht.

    Ziel dieser zweitägigen Kurse der DGBT ist es, einen einheitlichen Standart in dem Gebrauch  von Botulinum gibt, so dass Komplikatione und unerwünschte Ergebnisse weiter reduziert werden.

    Patienten können sich daran orientieren: Fachärzte, die eine Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Botulinum-Toxin haben, wurden fundiert in der Handhabung ausgebildet.

    Auf Botox-Unterspritzungen durch Kosmetikerinnen und andere nicht-ausgebildetet Behandler sollte jeder aus sicherheitsgründen Abstand nehmen, auch wenn diese die Behandlung oft preisgünstig anbieten.

    Deutsche Gesellschaft für Botulinum-Toxin
  • 07.10.
    2015

    Dr. Juliane Bodo Meoclinic

    Ab sofort operiert Frau Dr. Bodo belegärztlich auch in der Meoclinic, die größte und exclusivste Privat-Klinik Berlins in der Friedrichstrasse. Brustvergrößerungen, Bruststrafungen-und verkleinerungen und Bauchdeckenstraffungen und alle anderen stationären Operationen führen wir hier durch.

    Die Meoclinic ist im 5. und 6.Stock oberhalb des Quartier 206, eine persönliche Patientenbetreuung, ein großes Team an hochqualifiziertem Personal (sowohl ärztlich, pflegerisch als auch administrativ ) kümmern sich hier um einen optimalen Ablauf Ihres stationären Krankenhausaufenthalts.

    Stationäre Operationen, die von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden werden weiterhin in der Klinik Hygiea durchgeführt

  • 03.10.
    2015

    Jahreskongress DGPRÄC 2015

    Vom 30.09.-03.10.15 fand in Berlin die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC) statt. Dr. Juliane Bodo als stellvertrende Vorsitzende des Landesverbandes hat dort mehrere Vorträge gehalten und Vorsitze gehalten. Auch Frau Dr. Wolff war bei vielen spannenden Situngen und selbst die Praxismitarbeiterinnen Frau Hentschel und Frau Bautcu haben sich am Mitarbeiter-Tag (am Samstag!) zum Thema Hygiene und Kommunikation fortgebildet.

    Frau Dr. Bodo hat schon am Mittwoch im Rahmen des OP-Kurses "Facelift" mitgewirkt und hier verschiedene Techniken des Face- und Fadenliftings voroperiert. Donnerstag hat sie 2 Vorträge gehalten: zum einen zum Thema Fadenlifting- was bewirkt es und macht es Sinn? Der Vortrag hatte großen Zuspruch, ca. 150 Plastische Chirurgen aus ganz Deutschland hörten sich den Vortrag an. Der zweite Vortrag war zum Thema Schamlippenverkleinerung. Hier hat Frau Dr. Bodo Ihre Ergebnisse mit dem Radiofrequenz-Skalpel vorgestellt.

    Am Freitag ging ein weiterer Vortrag dann um das Thema der nichtoperativen Hautstraffung, hier wurde das BTL Exilis-Gerät vorgestellt und mit anderen Verfahren wie Laser, Cool sculpting und der Fett-Weg Spritze  (Injektionslipolyse) verglichen, die guten Ergebnisse mit unserem Gerät wurden vorgestellt. Samstag hat Fr. Dr. Bodo dann noch ein lunch-symposium zum Thema Silhouette lift gehalten für die Firma Sinclair, auch hier hatten sich wieder viele Kollegen eingefunden, das Thema Fadenlifting scheint eine große Nachfrage zu haben.

    Mehr zu all dem gerne im persönlichen Gespräch in der Praxis.

    Jahreskongress DGPRÄC 2015
1
/
2
/
3
/
4
/
/
6
/
7
/
8
/
9
/
10
/
11
/
12
/
13
/
14
/
15
/
16