Allergen Academy mit Dr. Maurico de Maio

23. Mai 2014

Dr. Bodo und Dr. Wolff waren diese Woche in Frankfurt und haben sich neueste Unterspritzungstechniken im Gesicht von der Koryphäe der Unterspritzungen aus Brasilien, Maurico de Maio, angeschaut.

Es sind oft nur Kleinigkeiten, die unglaubliche Veränderungen im Gesicht bewirken- und zwar nur durch Unterspritzung mit Hyaluronsäure.  Grad im Bereich der Unterlider und der perioralen Region ( Falten um den Mund und Wangenbereich) sind Verjüngungen möglich,die einen natürlichen Liftingeffekt ohne Operation bieten. 

Durch Injektion im Wangen- und Kinnbereich in den tiefen Schichten, also fast auf dem Knochen, werden die Gesichtskonturen wieder aufgebaut und das fehlende Volumen wiederhergestellt.

Durch spezielle Techniken, bei denen direkt in die Bandstruckturen des Gesichts gespritzt wird, können ganze Gesichtspartien angehoben werden. 

Oft werden hier größere Mengen Hyaluron, also Filler, unterspritzt, was auch schon mal 800-1600€ kosten kann. Hier ist aber oft ein langsamer Aufbau über mehrere Sitzungen -über mehrere Monate aufgeteilt-sinnvoll, so dass die Kosten nicht auf ein mal anfallen. 

Da jedes Gesicht anders ist wird hier ein Behandlungskonzept erstellt. Eine Spritze a 1 ml der dickeren Hyaluronsäure kostet 400€, hiermit erreicht man aber oft schon deutlich sichtbare Veränderungen. Die neueren Hyaluronsäuren ( Vicross Technologie von Allergan, z.B. Voluma oder Volift) halten aber auch 1-2 Jahre. Die eigene Kollagenproduktion wird hierdurch angeregt, wodurch ein langanhalterndes Ergebnis erreicht wird.

Oft ist auch die Kombination mit Botox sinnvoll, um das Ergebniss zu optimieren.

Kommen Sie gerne in die Sprechstunde, wir beraten Sie und erstellen einen individuellen Behandlungs- und Kostenplan.