Die Zeitschrift Elle berichtete kürzlich über das „Tech Neck“ und betitelte damit die Auswirkungen, die unser ständiges nach unten Blicken auf mobile Geräte mit sich bringt. Schlaffe Haut, horizontale Linien, Falten und ein Doppelkinn. Hinzu kommt die Tatsache, dass viele Menschen ihren Hals bei der täglichen Hautpflege vernachlässigen, so dass der Hals lange vor dem Gesicht Anzeichen der Hautalterung zeigt. Seit der Corona Pandemie und der Zunahme an Videocalls sind Halsbehandlungen daher so populär wie nie. Wenn sie erste Anzeichen einer erschlaffenden unteren Gesichts- und Halspartie behandeln lassen möchten, bieten wir sowohl non-invasive als auch klassische Techniken der plastischen Chirurgie an, um ihnen ein jugendlicheres, dennoch natürliches Aussehen zu ermöglichen. Behandlungsmethoden für den Hals umfassen beispielsweise das Fadenlifting, Ultherapy, Radiofrequenz-Behandlungen oder ein Hals-Lifting, das auch mit einem Facelifting verbunden werden kann. Auch kosmetische Behandlungen in unserem Medical Spa sorgen dem Alterungsprozess vor und erhalten ihre Hals- und Gesichtspartie elastisch und frisch.

Photo by Catherine on Unsplash