• Behandlungsdauer:
    10 Minuten
  • Wirkungseintritt nach:
    3-10 Tagen
  • Wirkungsdauer:
    3-6 Monate
  • Risiken:
    blauer Fleck, ggf. Nachinjektion wenn Wirkung nicht ausreicht, selten vorübergehende Kopfschmerzen, Asymmetrie der Mimik
  • Kosten:
    abhängig von der Menge bzw. den zu behandelnden Arealen
    350-800€

Der Klassiker
Warum Botox so erfolgreich ist.

Als Chirurgen für plastische und ästhetische Chirurgie kommt Botox® auch bei uns immer wieder zum Einsatz. Hinzukommt unser Engagement bei der Deutschen Gesellschaft für Botulinum-Toxin (DGBT) als Referenten, wo wir andere Ärzte in dieser Behandlung schulen. Dazu gehören auch unsere Zertifizierungskurse für die DGBT.

Wo Botox hilft

Unsere Mimik verändert sich. Mit der Zeit gräbt die Gesichtsmuskulatur tiefe Gräben in unser Gesicht. Die Auswirkungen sind bei jedem Menschen unterschiedlich. Bei einigen kommt es eher zu einer „Zornesfalte" zwischen den Augenbrauen, bei anderen zieht sich die Stirn kraus. Botox schwächt diesen Effekt oder schaltet ihn vorübergehend aus. Die Haut entspannt sich und die Falten verschwinden. Seit 20 Jahren kommt das Mittel bereits zum Einsatz. Somit gibt es viele Langzeitstudien über die Wirkung und mögliche Folgen.

Wie wir Botox einsetzen

Stark verdünnt injizieren wir das Botox in minimaler Menge in den zu schwächenden Muskel. Richtig gehandhabt, treten so keine größeren Nebenwirkungen auf. Die Wirkung setzt nach vier bis sechs Tagen ein und hält circa ein halbes Jahr.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Botox®